Link verschicken   Drucken
 

Geschichte

Hier fliegen die Wünsche in den Himmel

Besuchen Sie die Wunschbox in Mitterfirmiansreut

Hoch über dem Urlaubsort Mitterfirmiansreut im Bayerischen Wald, finden Sie einen ganz besonderen Ort – den Platz mit Wunschkreuz und Wunschbox. Jeder kann hier seine Wünsche und Hoffnungen auf einem Wunsch-Zettel notieren und in die Wunschbox werfen. Einmal im Jahr, beim traditionellen Sonnwendfeuer um den 21. Juni herum, werden alle gesammelten Zettel ungelesen verbrannt und damit gen Himmel geschickt.

 

Die Wunschbox ist Teil der Gedenkstätte, die an das „weiße Wunder von Mitterfirmiansreut“ von 2011 erinnert. Die weltweit bekannte Schneekirche. Zum Gedenkplatz gehören das filigrane, sieben Meter hohe, blau-grün-gelbe Kreuz aus Metall und Glas, nach dem Entwurf von Lothar Nebl.

 

Hier informieren wir Sie auch über die Geschichte des Baus der ersten Schneekirche 1911, sowie darüber, wie die beiden Regionen in Deutschland und Tschechien, in heutiger Zeit wieder zusammen wachsen. Etwa durch grenzübergreifende Wanderwege wie den Via Nova, der direkt über den Almberg, unseren Hausberg in die Tschechei führt.


Getragen wird das Projekt vom Förderverein 100 Jahre Schneekirche Mitterfirmiansreut e.V..  Das Ziel ist es in einer Naturlandschaft die zum Träumen und Wünschen einlädt, die Möglichkeit zu schaffen seine Wünsche zu artikulieren und dadurch zu helfen dass sie in Erfüllung gehen. Ein Wunsch von uns selbst ist natürlich das weitere Zusammenwachsen der Grenzregion von Deutschland und Tschechien.

 

Bei der Einsegnung des grün-blau-gelben Kreuz, erinnerte Bernd Stiefvater vom Förderverein an den griechischen Philosophen Epikur. Dieser hatte zwischen natürlichen, notwendigen und nicht notwendigen Wünschen unterschieden. Dies kann auch als Maßstab von den Besuchern genutzt werden, die künftig in Mitterfirmiansreut der Wunschbox einen Besuch abstatten.

 

Stiefvater betonte: „Epikur war für Mäßigung, beispielsweise sagte er Der Reichtum, der keine Grenze hat, ist eine große Armut.“ Die Wunschbox am Gedenkplatz, soll Ihnen in ruhiger, naturnaher Lage die Möglichkeit bieten, bei herrlichem Ausblick die Gedanken schweifen zu lassen und sich über seine Wünsche bewusst zu werden.